Rossini in Wildbad 2019

Mit einem Feuerwerk von Opernaufführungen wird das 31. BELCANTO OPERA FESTIVAL von 11.-28. Juli 2019 gefeiert.

In der Trinkhalle wird erstmals in Deutschland CORRADINO – SCHÖNHEIT UND EISENHERZ, die mitreißende römische Urfassung des Dramma giocoso gespielt, das unter dem späteren Namen MATILDE etwas besser bekannt ist. Konzertant wird als moderne Erstaufführung die Oper ROMILDA E COSTANZA von Meyerbeer gezeigt. ((Die zuvor geplanten Titel EMMA DI RESBURGO und LE PHILTRE werden aus technischen Gründen auf die nächsten Spielzeiten verschoben.))

Im Königlichen Kurtheater dirigiert Antonino Fogliani einen von Festivalleiter Jochen Schönleber für Krakau inszenierten TANCREDI mit kammerspielartigen Zügen. Zudem ist die vnezianische Farsa DIE MUSIKAKADEMIE – L‘ACCADEMIA DI MUSICA von Simon Mayr – mit Einlagen in venezianischem Dialekt und einem kleinen Rossini-Konzert in der Mitte - zu sehen. Ebenfalls im Kurtheater ist als moderne Erstaufführung die Klavieroper DIE DREI BUCKLIGEN – I TRE GOBBI nach der Komödie Carlo Goldoni von Manuel Garcia als Gastspiel zu erleben. Diese Aufführung knüpft an den internationalen Erfolg von LE CINESI (2015,2017) an. Mit fünf Operntiteln ist das Festival wieder überaus reich bestückt. Dazu tritt ein Konzert mit zahlreichen unbekannten, z.T. erst jüngst entdeckten oder rekonstruierten ROSSINI ALTERNATIVEN, Arien und Ensemble, die niemand kennt! Und ein sinfonisches Eröffnungskonzert HAYDN UND ROSSINI Ganz oben! Auf dem Baumwipfelturm des Baumwipfelpfad Schwarzwald bei der Hängebrücke Wildline auf dem Sommerberg.

Das Festival verzeichnete in der Jubiläumssaison 2018 bemerkenswerte Erfolge. Es erzielte 15 % mehr Karteneinnahmen. Vier CD Sets wurden veröffentlicht und mehrere Radio sowie ein TV Streaming wurden durchgeführt. Für 2019 sind ebenfalls viele ausverkaufte Opern zu erwarten. Der VVK hat bereits begonnen. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten!